SALZBURGER FESTSPIELE

Kunde: Geschäftskunden unterschiedlichster Branchen
Auftrag: Ticketing & Reisemanagement 

Die Vision der “Stadt als Bühne” leitete Hugo von Hofmannsthal, Max Reinhardt und Richard Strauss, als sie 1920 die Festspiele gründeten. Jeden Sommer heben sich in  Salzburg die Grenzen zwischen Alltag und Bühnengeschehen auf, wenn die größten  Festspiele beginnen.

Die Salzburger Festspiele bieten das umfangreichste Programm weltweit: Sie erleben 270 Vorstellungen in 45 Tagen an 16 Spielstätten. Oper – Konzert – Schauspiel.  Die Salzburger Festspiele verdanken ihre Existenz der Idee und dem festen Glauben ihrer Gründer an ein Friedenswerk. Hundert Jahre nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs liegt das Erinnern daran schon gründungsgeschichtlich auf der Hand. Max Reinhardt sprach 1917 in seinen Gründungsgedanken von der Kunst “nicht als Luxusmittel für die Reichen und Saturierten, sondern als Lebensmittel für die Bedürftigen”. Reinhardt schrieb weiter, den kunstfeindlichen, weil todbringenden Zeiten förmlich trotzend: “Die Kunst, insbesondere die Kunst des Theaters hat sich in den Stürmen dieses Krieges nicht nur behauptet, sondern ihr Bestehen und ihre Pflege geradezu als unumgängliche Notwendigkeit erwiesen.”

booker GmbH
Luxemburger Str. 84 – 86
50354 Hürth
Tel.: +49(0)2233 99 494 - 0
Fax: +49(0)2233 99 494 - 19
E-Mail: info@booker-gmbh.de